Modul „Didaktik und Methodik des Deutschen als Fremdsprache“

Dieses Modul wird in Zusammenarbeit mit der Uni Leipzig unterrichtet und vom DAAD gefördert mit dem Ziel der Etabillierung von Studienprogrammen im Blended-Learning-Modus.

Partnerinstitutionen:

Das Exzellenzzentrum für Studium und Forschung in Deutsch und Arabisch als Fremdsprachen der Ain-Shams-Universität (EZ-DAAF), das Herder-Institut der Universität Leipzig

Kursinhalte

  • Die Rolle der Unterrichtserfahrung im Unterrichten
  • Der Zusammenhang zwischen der Didaktik/ Methodik und dem Lehr/Lernmaterial
  • Lernzielbestimmung und der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen
  • Typen der Lernaufgaben/ -übungen und Lehr/Lernmaterialerstellung
  • Arbeits- und Sozialformen im Unterricht Deutsch als Fremdsprache
  • Unterrichtsphasen und Unterrichtsvorbereitung
  • Die Lehrerrolle im Unterricht Deutsch als Fremdsprache

Kursdauer: 1 Semester

Arbeitsumfang: 300 Stunden (35 Stunden in Präsenzphasen und 265 Stunden online-Arbeit unter Betreuung eines Tutors/ einer Tutorin)

Vorteile des Kurses

Autonomes Lernen, gemeinsame Forschung, Präsentationen, Vorbereitung von Lehr/ Lermaterialien, Lehrproben, Unterrichtsbeobachtung und -evaluation in Videosequenzen, Publizieren von Beiträgen im Internet, aktive Teilnahme in Präsenzseminaren

Unterrichtende: Dr. Anika Bethan, Ass. Prof. Dr. Riham Tahoun, Dr. Reem Etman, Frau Oksana Gundertailo, Frau Vivian Sturm

Autoren des elektronischen Materials:

Prof. Dr. Amal Abdallah, Frau Antje Rüger, Frau Rasha Abdou, Frau Jana Glaser, Frau Juana Kupke, Frau Marwa Omara