Das Diplom in Arabisch als Fremdsprache (AaF)

Das Diplom in Arabisch als Fremdsprache wurde 2014 unter der Schirmherrschaft des Obersten Rates für Universitäten gestartet. Mit diesem Studium erhalten die Absolventen ein sowohl von der Pädagogischen Fakultät als auch vom Exzellenzzentrum für Studium und Forschung in Deutsch und Arabisch als Fremdsprachen der Ain-Shams-Universität (EZ-DAAF) anerkanntes Zertifikat als Lehrende für Arabisch als Fremdsprache.

Im ersten Jahrgang des Programms schrieben sich 36 Kursteilnehmer ein. Der Unterricht findet am EZ-DAAF an der Pädagogischen Fakultät der Ain-Shams-Universität statt.

Das Exzellenzzentrum bildete mit diesem Diplom auch Lehrende des Instituts ILI aus.

Zielgruppe:

-      Absolventen der Arabischen Sprache im In- und Ausland

-      Erfahrene Lehrende oder Berufseinsteiger des Arabischen als Fremdsprache

Ziele des Studiums:

  1. Das Studium im Diplom in Arabisch als Fremdsprache ist ein komplettes Studium, das in zwei Semestern erfolgt.
  2. Das Studium in den zwei Semestern ist aufeinander aufgebaut. Es qualifiziert die Teilnehmer für den Arbeitsmarkt, als Lehrende für Arabisch als Fremdsprache.
  3. Im Studium müssen mehrere Module in den folgenden Bereichen belegt werden: Methodik/ Didaktik, Arabische Linguistik, Arabische Kulturstudien und Arabisch als Fachsprache.
  4. Ziele des Studiums umfassen:

-          Die Qualifizierung der Teilnehmer in den nachstehenden Bereichen:

  1. Lehren des Arabischen als Fremdsprache
  2. Planung und Erstellung der Curricula des Arabischen als Fremdsprache
  3. Nutzung der neuen Medien im Bereich des Lehrens des Arabischen als Fremdsprache
  4. Erstellung des Lehr- und Lernmaterials für Arabisch als Fremdsprache – Für erwachsene Lerner sowie für Kinder
  5. Testerstellung
  6. Lehren des Arabischen für besondere Zwecke

-          Die Kompetenzenentwicklung der Teilnehmer, vergleichende Studien zwischen dem Arabischen und anderen Sprachen zu führen.

-          Die Entwicklung und Aktualisierung der sowohl sprachlichen als auch kulturellen Kompetenzen der Teilnehmer

  1. Das Studium qualifiziert die Teilnehmer für die auf wissenschaaftlichen Studien basierende Arbeit. Damit können die Teilnehmer einerseits sich das für die Forschung benötigte Wissen aneignen. Andererseits sollen sie während des Studiums die wichtigsten Kompetenzen erwerben, die die Teilnehmer auf die systematisierte Forschung sowie auf das autonome und nachhaltige Denken und HandelnNicht zu unterschätzen ist, dass der Diplom in Arabisch als Fremdsprache seine Teilnehmer auf das Arbeiten in verschiedenen Branchen vorbereitet, beispielsweise auf die Arbeit im Bildungssektor, in Schulen und im Hochschulwesen, in Forschungseinrichtungen, in Medien und Verlagen, im diplomatischen sowie journalistischen Bereich und in internationalen Institutionen. Außerdem wird bei uns großen Wert auf die Qualifizierung der Teilnehmer gelegt, sodass sie Projekte und Initiativen im Bereich der interkulturellen Verständigung zwischen den arabischen Ländern leiten.
  2. Die Teilnehmer werden im Studium lernen, selbstkritisch und nachhaltig zu denken. So können sie systematisch und pragmatisch Probleme handeln und dadurch aufrichtig mit Menschen aus anderen Kulturkreisen umgehen. Das Studium konzentriert dazu auf Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens inklusive der Materialsammlung und der schriftlichen und mündlichen Präsentation des wissenschaftlichen Materials.

Bewerbungsvoraussetzungen:

  1. Bachelor oder Äquivalent in verschiedenen Bereichen
  2. Nachweis der Arabischkenntnisse (B1-Level nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen)
  3. Nachweis über Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache (B1-Level nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen)
  4. Bestehen eines Einstufungstestes in Arabischer Sprache
  5. Ein Motivationsschreiben, in dem der Bewerber sein Interesse an dem Studium erläutert.
  6. Der Wunsch des Bewerbers in der Verbesserung seiner Qualifikationen in den sozialen Bereichen und der Kommunikation mit anderen Kulturen

  • Die Entscheidung über die Eignung des Bewerbers erfolgt durch eine offizielle Kommission von der Ain-Shams-Universität
  • Auch berufstätige Bewerber sind herzlich willlkommen.

Bewerbungsunterlagen:

  • Ein Bachelor-Zeugnis
  • Ein tabellarischer Lebenslauf
  • Bestehen eines Einstufungstestes in Arabischer Sprache
  • Nachweis der Arabischkenntnisse (B1-Level)
  • Grundkenntnisse der Computernutzung (ICDL-Zertifikat)
  • Arbeitsnachweis
  • Ein Motivationsschreiben

Sie haben die Möglichkeit, in Voll- oder Teilzeit bei uns zu studieren.

Kosten des Studiums:

4000 EP (in zwei Raten: 2500 und 1500 EP)

Studienbeginn: Wintersemester oder Sommersemester

Studiendauer:

zwei Semester. Das Wintersemester beginnt im Oktober und endet im Januar. Das Sommersemester beginnt im März und endet im Juni.

Studienumfang: 60 ECTS

Studieninhalte (Module):

  • Didaktik und Methodik des Arabischen als Fremdsprache
  • Curriculare Planung des Arabischen als Fremdsprache
  • Einfühung in die Erziehungswissenschaft
  • Neue Medien im Lehr/Lernprozess des Arabischen als Fremdsprache
  • Entwicklung des Lehr/Lernmaterials Arabischen als Fremdsprache – Für Erwachsene und Kinder
  • Vergleichende Linguistik und Fehleranalyse
  • Testforschung und Testerstellung
  • Lehren der arabischen Kultur
  • Praktikum + Lehrproben